TC DOPPELBIEGER

GROSS, MASSIV UND LEISTUNGSSTARK

Intern und in Fachkreisen wird die TC gerne auch liebe- und respektvoll ‚Big Mama' genannt – die massive Bauweise hat nicht zuletzt ihren Teil zu diesem Kosenamen beigetragen. Die TC besteht ausschließlich aus von Hand zusammengebauten, hochwertigen Einzelteilen. Und zwar aus genau 11.564, um genau zu sein. Das VFD-KONSTRUKTIONSPRINZIP der TC sucht seinesgleichen. Die Maschinenständer sind als „starres C“ geformt und mit einer vertikalen Klemmwerkzeugzustellung kombiniert, wodurch sie zu einer Mischung aus Schwenkbieger und Presse wird. Daraus resultiert eine enorme Klemm- und Presskraft – die Voraussetzung für präzises Verarbeiten dicker Bleche. Nicht weniger imposant ist ihre Antriebseinheit. Ihr leistungsstarkes Aggregat ist das Herz der TC und verfügt über zwei Hochleistungs-Hydraulikpumpen und modernste Doppelventilblock-Technologie für die direkte Krafteinspeisung. Selbstverständlich ist auch ‚Big Mama’ mit der neusten Generation des DFT-ANTRIEBSKONZEPTS ausgestattet. Zudem gewährleistet die einzigartige STEUERWELLENTECHNOLOGIE eine uniforme Übertragung der gewaltigen Power auf die Maschine. Die TC 300 vereint alle Attribute, die heute in der industriellen Blechverarbeitung entscheidende Erfolgsfaktoren sind.

 
DFT – DYNAMIC FOLDING TECHNOLOGY

Durch die simultane Bewegung mehrerer Maschinenachsen erhöht diese innovative Technologie deutlich das Produktionstempo bei gleichbleibender Biegegenauigkeit. DFT reduziert die Fahr- und Stillstandzeiten auf ein Minimum und ermöglicht einen äußerst flüssigen wie auch hochdynamischen Biegeprozess. Die Produktivität wird dadurch messbar gesteigert, die Maschinenkapazität substanziell erweitert. Das DFT-System von Thalmann liefert Ihnen und Ihren Kunden einen echten und entscheidenden Mehrwert.

 
ANSCHLAG-FEDERFINGER

Die pneumatischen Federfinger positionieren Blechteile bis zu einem Mindestmaß von nur 5 mm. Maximal können 1150 mm parallel angeschlagen werden. Bei Unterschreiten des kleinstmöglichen Greifermaßes von 35 mm, werden die Federfinger automatisch von der Steuerung einprogrammiert.

 
GREIFEREINHEIT

Das mit HARDOX-Klemmfinger bestückte Greifersystem positioniert die Blechteile vollautomatisch über einen Messbereich von 35 mm - 1250 mm. Ein im Biegeverlauf nötig werdendes Nachgreifen des Bleches erfolgt automatisch. Bereits abgekantetes Blech kann bis zu einer Höhe von 30 mm übergriffen und vollautomatisch fertig gebogen werden.

 
WERKZEUGGEOMETRIE

Die raffinierte Werkzeuggeometrie liefert hochpräzise Kantergebnisse – auch bei Kleinstbiegungen von nur 15 mm x 15 mm. Möglich wird das Herstellen solcher Profilformen durch eine Werkzeuganordnung, die 275° Biegefreiraum bietet.

 
BIEGEFREIRAUM

Die ausgeklügelte Werkzeuggeometrie bietet zusätzlichen Biegefreiraum – ein entscheidender Vorteil bei der Herstellung industrieller Kantteile.

 
BIEGEWANGENBOMBIERUNG

Die Einstellungen der Biegewangenbombierung ermöglichen bei Bedarf das individuelle Justieren des Biegewerkzeugs. Eine Bombierung ist etwa dann erforderlich, wenn zur Herstellung höchst präziser Profile Kantendruck- und Spannungsfreisetzungseffekte kompensiert werden sollen. Die Einstellung kann bei jedem Ständer einzeln vorgenommen werden.

 
VFD – VERTICAL FORCE DRIVE

Das exklusive VFD-Konstruktionsprinzip von Thalmann bildet die Grundlage für eine stabile Performance in der industriellen Profilherstellung. Sie stellt sicher, dass Kantteile bei der Verarbeitung präzise in Position gehalten werden.

 
HOCHLEISTUNGSHYDRAULIK

Die Hochleistungs-Doppelpumpenhydraulik erzeugt die nötige Antriebskraft des tonnenschweren Stahlkolosses. Für eine direkte Krafteinspeisung sorgt modernste Doppelventilblock-Technologie. Der serienmäßige Ölkühler stellt sicher, dass auch bei Maximallast ein konstanter Betrieb gewährleistet wird.

 
BLECHAUFLAGETISCH

Ein mit Kugelrollen ausgerüsteter Blechauflagetisch garantiert kraftschonendes Handling von auch schweren Kantteilen. Um langfristig eine konstante Leistung und Lebensdauer zu erzielen, ist die Blechauflage komplett aus Chromstahl gefertigt.

 
EINLEGEHILFE

Zum einfacheren Beladen von Blechen in die Maschine, lässt sich die untere Biegewange als Einlegehilfe positionieren. Diese ist mit Gleiteinheiten zum leichteren Einführen der Platinen bestückt.

 
EIGENSCHAFTEN

» VFD-Konstruktionsprinzip
» Gekröpfte Biegewangengeometrie
» Vollautomatisches Greifersystem
» Multisektionen-Greiferfunktion
» Hochdynamischer DFT-Antrieb
» Kinetische Steuerwellentechnologie
» Hochleistungshydraulik mit Ölkühler
» Fernwartung über Teamviewer-Software
» Reibungsarmer CNS-Auflagetisch
» Mehrzonen Biegewangenbombierung
» Grafische CNC-Touchscreen-Steuerung

 
OPTIONEN

» Entkoppelter Längsschneideautomat
» Rollformereinheit für Sonderprofile
» Anschlag-Federfinger
» Doppelgreifer-Einheit
» Automatischer konischer Anschlag
» HARDOX-Wangenwerkzeug
» Biegewangen mit Wechselwerkzeug
» Mobiler Maschinen-Steuerungspult
» Vollautomatischer Blecheinlege- und Einzugstisch
» M-Guard Fernwartungssystem

 
TECHNISCHE DATEN
MODELL TC 300
MAXIMALE BIEGELEISTUNG 3,00 mm
STANDARD-ARBEITSLÄNGEN 3,2 m · 4.2 m · 6,4 m · 8,2 m · 10,0 m · 12,0 m
STANDARD-EINLEGETIEFE 1250 mm
BIEGEWANGENBREITE 10 mm + Zusatzschiene 10 mm/20 mm
MAXIMALER BIEGEWINKEL 143°
BIEGEGENAUIGKEIT ± 0,5°
 
BILDERGALERIE
 
DOWNLOAD

PDF-DOWLOAD Thalmann-Broschüre »