PROFIL

DANKE, OTTO!

Die heutige Thalmann Maschinenbau AG geht auf den von OTTO THALMANN im Jahr 1948 in Frauenfeld gegründeten Einmannbetrieb zurück. Aus dem einfachen Handwerksbetrieb für Schlosserei und Metallbau entwickelte sich im Laufe der Jahre ein international tätiges Maschinenbauunternehmen mit wegweisenden Ideen für innovative Schwenkbiegemaschinen und rationellen Lösungen für das Spenglerhandwerk, den Fassadenbau und die blechbearbeitende Industrie. Seit 1960 befindet sich der Firmensitz an der Hummelstrasse. Hier entwickelten Ottos' Söhne RUEDI, ROLF UND PETER THALMANN das aufstrebende Unternehmen konsequent weiter. Unter der heutigen Leitung von Geschäftsführer MARCO CAPPELLO wird insbesondere die Produktentwicklung und die internationale Ausrichtung vorangetrieben. Auch für ihn, der zuvor selbst als Unternehmer in verschiedenen Bereichen der blechverarbeitenden Branche tätig war, ist die konsequente Umsetzung der Unternehmensphilosophie ein entscheidender und motivierender Erfolgsfaktor. Dazu zählen: Höchste QUALITÄTSANSPRÜCHE, begeisterte KUNDEN, zuverlässige LIEFERANTEN, motivierte MITARBEITER, umfassende SERVICELEISTUNGEN, gesundes WACHSTUM und ein ausgeprägter ERFINDERGEIST, um immer wieder echte INNOVATIONEN auf den Markt zu bringen.

 
MARCO CAPPELLO

Marco Cappello – Geschäftsführer der Thalmann Maschinenbau AG.

 
OTTO THALMANN

Otto Thalmann – Pioniergeist und Firmengründer. Rechts daneben die erste Thalmann-Abkantmaschine 'Standard' aus dem Jahre 1960.

 
THALMANN INTERNATIONAL

Internationale Kompetenz, regionale Nähe, fachkundige Beratung und umfassende Serviceleistungen weltweit – vom schweizerischen Frauenfeld aus exportieren wir unsere hochwertigen Schwenkbiegemaschinen in die ganze Welt. In Showrooms an ausgewählten Standorten bieten wir die Möglichkeit, Thalmann-Maschinen zu besichtigen und ausgiebig zu testen. Und: Wir sind ein Partner auf Lebenszeit. Mit einer Fülle von Serviceleistungen und Betreuungsangeboten garantieren wir für die Lebensdauer Ihrer Maschine eine Rundum-Assistenz – vom Service bei Ihnen vor Ort über eine verlässliche Fernwartung bis hin zur schnellen Verfügbarkeit von Maschinen und Ersatzteilen. 

 
FIRMENSITZ

Firmensitz und Produktionsgebäude an der Hummelstrasse in Frauenfeld.

 
MONTAGEHALLEN

Montage- und Fertigungshallen auf rund 5500 m2.

 
MEILENSTEINE

»  1948 Gründung der Einzelgesellschaft durch Otto Thalmann †
»  1961 Patentierung der ersten Langabkantmaschine für Baubleche
»  1962 Markteintritt in Österreich und Deutschland
»  1965 Markteintritt in Skandinavien
»  1973 erste Lieferung nach Australien
»  1974 Gründung der Thalmann Konstruktionen AG
»  1978 Markteinführung der erfolgreichen stärksten Modellreihe THAKO für 2-3 mm Stahlblech
»  1981 Markteinführung der Modellreihe PICO bis 1.5 mm Stahlblech
»  1987 Erhalt des Bayrischen Staatspreises (Goldmedaille) für hervorragende handwerkliche Leistungen
»  1987 Erhalt der GS-Prüfnummer für Arbeitssicherheit
»  1990 Markteinführung des Einsteigermodells QUIK
»  1991 Umbenennung in Thalmann Maschinenbau AG mit Sitz an der Hummelstrasse in Frauenfeld
»  1994 Übergabe der Firma an die vier Söhne Otto Thalmann’s Peter, Rolf, Ruedi und Kurt
»  1994 Markteinführung des Modells MAGNUM mit der Weltneuheit Keilschnitttechnologie
»  1995 erstmals CE-zertIfizierte Maschine ausgeliefert
»  1996 erste Schritte in den Märkten Asiens
»  1997 Zertifizierung nach SN EN ISO 9001:2000
»  1998 Lieferung der weltlängsten Schwenkbiegemaschine von 18,2 m
»  1999 Gründung und Beteiligung an der OMK GmbH für die Herstellung von Gepäckscannern
»  2003 Lieferung des ersten Doppelbiegers COMBIBEND
»  2006 Markterweiterung USA/Canada
»  2007 Markteinführung der Modellreihe ZR als Ablösung für die PICO
»  2009 Facelift ZR-Modell
»  2009 Neue Steuerungssoftware mit CAM und DXF Import
»  2010 Markteinführung des TD Doppelbieger-Modells
»  2010 Die DS 3001 CNC-Steuerung löst die DS 2801 ab
»  2011 Vorstellung des Doppelbieger- Einsteigermodells TD 125 Basic
»  2013 Einführung der neuesten Softwaregeneration mit CAM
»  2014 Zahlreiche Innovationen: dynamische Bombierung, DFT-System, usw.
»  2015 Facelift TD Doppelbieger (u.a. optionaler automatischer Ladetisch)
»  2016 Markteinführung des TZ Schwenkbieger-Modells
»  2016 Nachfolgeregelung: Die Thalmann Maschinenbau AG geht an die neuen Inhaber Marco Cappello           (Geschäftsführer) und Martin Thalmann über